SSL gesicherte Zahlung echte Handarbeit aus Deutschland kostenlose Rücksendung

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen. Wenn du eine ganz andere Frage hast, kannst du natürlich jederzeit mailen, das Kontaktformular oder die direkte Frageoption zu den Produkten benutzen.

Schutzblech aus Holz? Sind die überhaupt wetterfest?

Die Schutzbleche/Schutzhölzer von Art-WooD sind aus von Natur aus wetterfestem Eichenholz gefertigt. Dadurch das die Schutzbleche geölt und nicht lackiert sind halten sie Wind & Wetter stand. Die geölte Oberfläche bietet zuverlässig Schutz gegen Nässe und ist unempfindlich gegenüber Steinschlag. Denn bei einer geölten Holzoberfläche ist nicht nur die Oberfläche geschützt, sondern das Öl dringt in das Holz ein und schützt es zusätzlich von innen. Mit dem mitgelieferten Ölfläschchen kannst du deine Schutzhölzer bei Bedarf jederzeit nachölen. Wäre die Oberfläche lackiert würde mit Sicherheit früher oder später ein kleiner Riss in der Lackoberfläche entstehen und Wasser eindringen. In diesem Fall würde nur eine neue Lackierung helfen /-» viel Aufwand.
Der größte, genialste und beste Vorteil von Holzschutzblechen ist: Holz rostet nicht!

Wieso sind die Schutzbleche/Schutzhölzer nicht lackiert? Ist eine geölte Oberfläche überhaupt wind&wetterfest?

Die geölte Oberfläche bietet zuverlässig Schutz gegen Nässe und ist unempfindlich gegenüber Steinschlag. Denn bei einer geölten Holzoberfläche ist nicht nur die Oberfläche geschützt, sondern das Öl dringt in das Holz ein und schützt es zusätzlich von innen. Mit dem mitgelieferten Ölfläschchen kannst du deine Schutzhölzer bei Bedarf jederzeit nachölen. Wäre die Oberfläche lackiert würde mit Sicherheit früher oder später ein kleiner Riss in der Lackoberfläche entstehen (z.B. durch Sonneneinstrahlung, starke Temperaturveränderung oder Steinschlag) und dann könnte Wasser ungehindert eindringen und das Holz von innen schädigen. In diesem Fall würde nur eine neue Lackierung helfen /-» viel Aufwand.
Die geölte Oberfläche kannst du aber selbst mit sehr wenig Aufwand selber auffrischen. Wenn du schonmal einen Ledersattel eingefettet hast wirst du mit dem Nachölen von Schutzhölzern überhaupt keine Probleme haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.